Wer nicht mit macht, kann nicht gewinnen...

Der Brandenburger Innovationspreis ist mit bis zu 10.000 Euro je Cluster dotiert. Die Aufmerksamkeit, die mit der Auszeichnung verbunden ist, wiegt oft viel mehr.

Metall

Die Metallbranche ist ein Aushängeschild der märkischen Wirtschaft – und eine ihrer stärksten Säulen. 17 Prozent aller Beschäftigten des verarbeitenden Gewerbes in Brandenburg arbeiten in der Metallindustrie. Das sind mehr als 38.000 Menschen in 2.600 Unternehmen. Mit dem Innovationspreis Brandenburg werden innovative und creative Ideen und Produkte ausgezeichnet.


Jetzt Bewerben

Ernährungswirtschaft

Die Erzeugnisse der Brandenburger Ernährungswirtschaft haben über die Landesgrenzen hinaus weltweit einen guten Klang.

Um diesen Erfolg auch in Zukunft zu sichern, sind innnovative Ideen gefragt. Mit dem Brandenburger Innovationspreis werden diese Innovationen ausgezeichnet. Jedes Jahr aufs Neue.


Jetzt Bewerben

Kunststoffe und Chemie

Die Chemie- und Kunststoffindustrie sind eine starke Säule der brandenburgischen Wirtschaftsstruktur.

Innovative Ideen und Produkte tragen dazu bei, den Standort und Arbeitsplätze auf lange Sicht zu sichern.

Jährlich werden die besten Lösungen, Prozesse und Verfahren mit dem Brandenburger Innovationspreis gewürdigt.


Jetzt Bewerben